Berufstrader - Onlinekurs Daytrading lernen - Sparing Investment Academy

Daytrading lernen

Börsen Onlinekurs 4

Der Berufstrader

 

Um langfristig im Daytrading erfolgreich zu sein, musst Du wissen, was die großen, institutionellen Händler tun. In diesem Kurs lernst Du die richtigen Werkzeuge und Strategien, um ihnen auf die Spur zu kommen.

Comingsoon

Werde informiert, sobald die Ausbildung zum Daytrader verfügbar ist. Trage Dich in unseren Newsletter ein.

Floating Item
Floating Item

Daytrading lernen

Börsen Onlinekurs 4

Der Berufstrader

 

Um langfristig im Daytrading erfolgreich zu sein, musst Du wissen, was die großen, institutionellen Händler tun. In diesem Kurs lernst Du die richtigen Werkzeuge und Strategien, um ihnen auf die Spur zu kommen.

Comingsoon

Werde informiert, sobald die Ausbildung zum Daytrader verfügbar ist. Trage Dich in unseren Newsletter ein.

Der Onlinekurs “Berufstrader” ist eine mehrmonatige Ausbildung zum professionellen Daytrader.

Ab Ende 2021 bieten wir Dir eine vollständige Ausbildung zum professionellen Daytrader. Wir zeigen Dir, welche Werkzeuge institutionelle Händler tatsächlich auf täglicher Basis nutzen, um die Märkte zu analysieren und mögliche Bewegungen vorherzusehen. Du erhältst fundiertes und praxisorientiertes Wissen über die Marktstruktur, wie man Market- und Volume Profiles richtig anwendet, welche Informationen uns der Orderflow Footprint Chart zur Verfügung stellt und wie das Orderbuch anzuwenden ist. Wir betreuen Dich 6 Monate lang und Du kannst in wöchentlichen Live Tradingsessions Dein Können verbessern und Fragen stellen.

Floating Item

BonusAlle Kurse Inklusive

Kurs 1 bis 3 inklusive

Und kein Vorwissen nötig!

Hilfestellung durch kostenfreie Freischaltung von Kurs 1 bis 3: Die Börsenanfänger können sich somit eine solide Wissensgrundlage aufbauen. Die Fortgeschrittenen hingegen können direkt mit Kurs 4 starten. Somit werden wir allen Kunden je nach Wissensstand gerecht. Jedoch empfehlen wir immer, unabhängig vom aktuellen Stand, alle vorangegangenen Kurse zu absolvieren.

Kurs 4 Übersicht

Daytrading lernen

Der Berufstrader

Berufstrader- Börsen Onlinekurs - Daytrader werden - Kursbox Front

Werde über die Veröffentlichung von Ausbildungsprogramm Kurs 4 “Berufstrader” über unseren Newsletter informiert!

Berufstrader

  • Mögliche, langfristige Rendite: 50 % p.a. oder mehr
  • Zeitaufwand: mind. 6 Stunden pro Tag
  • Benötigtes Kapital: mind. 100.000 € oder Fremdkapital

Kursdetails

  • Module:
  • Stunden:
  • Digitaler Onlinekurs & Ausbildung
  • Preis: €6.995

Highlights

  • Praxisleitfaden
  • diverse profitable Handelsansätze
  • zahlreiche, praktische Trade Beispiele
  • 6 Monate persönliche Betreuung
  • Wöchentliche Live Trading Sessions
  • Wissen von erfahrenen Profis
  • Lebenslanger Zugang
  • Quizfragen
  • Zertifikat

Bonus

  • Inklusive Kurs 1 "Passiver Investor"
  • Inklusive Kurs 2 "Aktiver Investor"
  • Inklusive Kurs 3 "Teilzeittrader"
  • Rabatt: Kurs 1, Kurs 2 & Kurs 3 kostenfrei freigeschaltet
  • Newsletter: Branchenanalyse 1 x im Monat
  • 1 Jahr wöchentliche Marktanalysen und Trades der letzten Woche

Zielsetzung und Erwartungshaltung

Der Berufstrader

Ist Kurs 4 der passende Kurs für mich?

Die folgenden Punkte sollen Dir helfen, zu entscheiden, ob dieser Kurs wirklich das Richtige für Dich und Deine persönlichen Ziele ist.

Zeithorizont

Wieviel Zeit benötige ich als professioneller Daytrader?

Daytrading ist weder ein Hobby noch eine langfristige Geldanlage! Es handelt sich um einen vollwertigen Beruf und als solchen solltest Du ihn auch unbedingt betrachten. Die effektive Tradingzeit wird zwar nur etwa 2 bis maximal 6 Stunden am Tag betragen, Du musst aber noch zusätzliche Zeit für Vor- und Nachbereitungen, Chart- und Marktanalyse sowie der Arbeit an Deinen Strategien und Fähigkeiten einplanen. Nebenberufliches Daytrading ist zwar theoretisch möglich, es ist allerdings sehr kräftezehrend. Daytrading neben dem Beruf zu erlernen ist hingegen äußerst schwierig, da es sehr viel praktische Erfahrung voraussetzt.

AnlageHorizont

Mit welcher Haltedauer meiner Investments muss ich rechnen?

Wie der Name bereits vermuten lässt, werden Trades beim klassischen Daytrading innerhalb eines Tages eröffnet und auch wieder geschlossen. Wir zeigen Dir zusätzlich Strategien, die halb- oder sogar vollautomatisierbar sind und gegebenenfalls auch über mehrere Tage laufen können. Unser Fokus liegt aber ganz klar auf den kurzfristigen Strategien, mit denen wir wenige Minuten bis Stunden im Markt sind.

Mindest- und Idealkapital

Wieviel Mindestkapital benötige ich? Wieviel Kapital wäre ideal?

Daytrading kannst Du auf zweierlei Weise durchführen. Beide Varianten haben gemeinsam, dass Deine grundsätzliche finanzielle Situation maximal stabil ist. Du verfügst über genügend Rücklagen in bar, um davon ohne Probleme mehr als ein Jahr Deine Kosten zu decken. Außerdem verfügst Du über ein Portfolio mit langfristigen Investments, welches Du nicht anrührst und für das Daytrading verwendest. Sollten diese Grundlagen nicht geschaffen sein, würden wir Dir sehr stark ans Herz legen, noch nicht über Daytrading nachzudenken.

Den Handel selbst kannst Du dann über Eigen- oder Fremdkapital realisieren. Wenn Du mit Eigenkapital traden willst, dann würden wir Dir hier eine Mindestsumme von 100.000 € empfehlen. Fremdkapital erhältst Du von speziellen Anbietern nach Abschluss einer tiefgehenden Prüfung Deiner Fähigkeiten. Alles Weitere über die Fremdkapitalkonditionen erfährst Du in unserem Blog und auf unserem YouTube Kanal.

Anlageklassen

Welche Anlageklassen sind für diesen Handelskapital interessant?

Wir setzen unsere Strategien im Bereich des Daytradings ausschließlich mit Futures um. Es handelt sich um standardisierte und börslich streng regulierte Terminkontrakte. Du solltest Dich bei der Wahl Deiner Handelsinstrumente unbedingt immer daran orientieren, was professionelle und institutionelle Händler traden. Futures geben uns flexible Möglichkeiten, unser Risiko individuell zu managen und stets einen fairen Preis am Markt zu erhalten. Mehr über die Futuremärkte und ihre Funktionsweise erfährst Du in unserem Blog und auf unserem YouTube Kanal.

Risiko

Mit wieviel Risiko habe ich zu rechnen und wie sollte mein generelles Verhältnis zu Risiko aussehen?

Berufstrading ist nichts für schwache Nerven. Gerade, wenn Du unter dem Druck stehst, Deine regelmäßigen Rechnungen damit begleichen zu müssen und entsprechend eine positive Performance erzeugen zu müssen, kann dieser Job die Nerven sehr beanspruchen. Du musst Dich damit abfinden können, auch mal Verlustwochen zu akzeptieren und durchzustehen. Wenn Du in der Lage dazu bist, eine profitable Tradingstrategie erfolgreich und nüchtern umzusetzen, wirst Du auf Dauer natürlich Geld damit verdienen. Drawdownphasen gehören aber für uns alle mit zum Geschäft und sind vollkommen normal. Umso wichtiger ist es, dass Du finanziell auf sicheren Beinen stehst. Gerade am Anfang wird es eine Zeit brauchen, bis Du wirklich zufriedenstellende Ergebnisse erzielst. Du musst die Märkte erst einmal kennenlernen und eine gewisse Routine und “Abgebrühtheit” entwickeln. Gerade hier ist es unglaublich wichtig, dass vorübergehende Rückschläge Deine Existenz nicht bedrohen!

Erwartungshaltung

Welche Erwartungshaltung sollte ich haben und wieviel Rendite ist möglich?

Mit viel Erfahrung und dem nötigen Können sind im Daytrading regelmäßige Renditen von über 100 % im Jahr nichts Ungewöhnliches. Doch Achtung! Du darfst keinesfalls von Dir erwarten, solche Ergebnisse bereits nach wenigen Monaten erreichen zu können. Trading ist wie ein Instrument zu erlernen: Es ist ein dauerhafter Prozess und immer Luft nach oben. Im ersten Jahr sollte es Dein oberstes Ziel sein, kein Geld zu verlieren. Wenn Du am Ende ein positives Ergebnis erreicht hast, hast Du einen guten Job gemacht. Persönlich betrachte ich ein Jahresergebnis über 50 % immer als gutes Jahr. Die mögliche Rendite ist natürlich auch sehr von Deinem vorhandenen Tradingkapital abhängig. Da die Anzahl der handelbaren Kontrakte je nach Markt nicht unendlich groß sind, wird Deine prozentuale Rendite voraussichtlich umso niedriger ausfallen, je größer Dein Kontostand ist.

Die Börsen Onlinekurse

Kurse Vergleichen

Vergleiche jetzt alle Kurse in der Gesamtübersicht.

Slider Item
Slider Item
Slider Item
Slider Item

Beratungstermin vereinbaren

Bist Du unschlüssig, welcher Börsenkurs der Richtige für Dich ist? Wir beantworten Dir gerne alle wichtigen Fragen in einem 15-minütigen Beratungsgespräch über Zoom.

You have Successfully Subscribed!