E
Was sind ETCs?

ETC ist die Abkürzung für “Exchange Traded Commodity”. Es handelt sich um eine Anlageklasse, die dem bekannten ETF sehr ähnelt. Du kannst einen ETC genau wie eine Aktie oder einen ETF über Dein Brokerkonto kaufen und verkaufen. Der Preis des ETCs bildet sich ebenfalls durch Angebot und Nachfrage. Es handelt sich jedoch nicht um einen klassischen Fonds, sondern eher um eine Schuldverschreibung, die einer Anleihe gleicht. Ausnahme sind hier Edelmetall ETCs, welche das jeweilige Metall physisch kaufen. ETCs werden dazu genutzt, damit Du als Privatanleger einfach und unkompliziert in Rohstoffe investieren kannst. Achtung, eine langfristige Investition in alle Rohstoffe außer den Edelmetallen ist aus diversen Gründen nicht sinnvoll! Die Gründe dafür erfährst Du in unserem Blogbeitrag “Sollte ich langfristig in Rohstoffe investieren?”. Darüber hinaus unterliegst Du als Käufer eines ETCs dem Emittentenrisiko!

Werde Aktien Investor

Werde Aktien Investor und lerne Aktien zu analysieren und zu handeln wie professionelle Investoren. Eigne Dir fundierte Methoden zur Bewertung eines Unternehmens und dessen Branche an. Wir zeigen Dir die Werkzeuge, wie Du auf Dauer eine bessere Rendite als die Gesamtmärkte erzielen kannst.

Price List Item
Kurs 2
€595

AKTIVER INVESTOR
Unser zweiter Kurs "Der aktive Investor" knüpft nahtlos an den ersten an. Er richtet sich an diejenigen unter euch, die gern tiefer in die Materie des Investierens an der Börse eintauchen möchten. Du lernst das professionelle Bewerten von Unternehmen und Branchen und wie Du gezielt ein diversifiziertes Portfolio mit Einzelaktien aufbaust. Erfahre, wie Profis ihre Aktien kaufen und wie Du Dich vor Marktschwankungen schützen kannst. MEHR ZU KURS 2